sprechen

Auf Mixcloud kann man nun nach und nach meine Podcasts hören. Thematisch bewegen sich die dunkelbunten Podcasts vor allem im Bereich der Literatur. Um Urheberrechtsverletzungen zu vermeiden, muss der Autor 60 Jahre oder länger verstorben sein. Es werden also vorrangig Klassiker gelesen. Mit persönlicher Genehmigung des Verfassers kann ich auch Zeitgenössisches thematisieren. Sollte sich also jemand einen Podcast über sein Buch wünschen, brauche ich 1. das Buch und 2. die Genehmigung ;). Untermalt wird dies mit meines Erachtens passender Musik, die natürlich aus dem Bereich der Schwarzen Szene stammt.

Geplant ist auch eine mehrteilige Podcast-Reihe über Horrorfilme (nach Jahrzehnten vom ersten Film dieses Genres bis zur Gegenwart) sowie eine über Serienmörder. Die Themen gehen mir hier also erstmal nicht aus.

Für alle Soundprofis: Das ist ein Hobby. Ich verfüge über keine professionelle Ausrüstung und auch mein Können hinsichtlich Schnitttechniken und Ähnliches ist ziemlich ausbaufähig. Also das bitte im Hinterkopf behalten - und ansonsten: viel Vergnügen.

  • dunkelbunter Podcast 2

    Die Horrorfilm-Podcastreihe behandelt die Geschichte des Horrorfilms von den Anfängen bis zur Gegenwart. Teil 1 beschäftigt sich mit den Anfängen bzw. den Ursprüngen des Horrorfilms, die nicht erst im 20. Jahrhundert zu finden sind. Zahlreiche literarische Vorlagen prägten das, was wir heute als „Horrorfilm“ verstehen. Nach einem Ausflug in die Schauerliteratur des 19. Jahrhunderts –

  • dunkelbunter Podcast 1

    Dies ist der erste dunkelbunte Podcast. Auch 122 Jahre nach der Veröffentlichung übt Die Insel des Dr. Moreau von H. G. Wells immer noch eine enorme Faszination aus. Wir schauen dem Ich-Erzähler Edward Prendick über die Schulter und gelangen auf eine Insel, auf der wir merkwürdigen Gestalten begegnen …